Klassische Medien 2.0: Zeitung, Hörfunk und TV im Zeitalter von Social Media – Teil 2

Wie stellt sich BAYERN 3 der Herausforderung Social Media? Dazu haben wir mit Reinhard Dreßler, Berater Social Media bei BAYERN 3, gesprochen. Er betont, wie wichtig Social Media mittlerweile geworden sei. „Durch Social Media hat der Dialog mit den Hörern eine ganz neue Dimension erreicht“. Denn den Austausch mit den Hörern hat es beim Radio immer schon gegeben. Was früher über Telefon und Fax stattfand, passiert heute viel unmittelbarer und schneller über Facebook, Twitter & Co, so Dreßler. Aber auch intensiver und näher: Zusätzlich zu mehr Dialog ermöglicht Social Media dem Hörer auch das „Sehen“.

Die Medienlandschaft verändert sich radikal. Zeitung, Hörfunk und TV stehen dadurch vor großen Herausforderungen. Klassische Medien müssen sich der aufkommenden Konkurrenz durch Social Media stellen. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Chancen und bisher nicht realisierbare Optionen.

In einer vierteiligen Interviewreihe widmen wir uns diesem Spannungsfeld und sprechen mit Dirk von Gehlen, Süddeutsche Zeitung (Teil 1), Reinhard Dreßler, Bayern 3 (Teil 2), Prof. Dr. Christoph Neuberger, LMU München (Teil 3) und Selena Gabat, Sky Deutschland (Teil 4). Die Interviews gibt es jeden Mittwoch exklusiv vorab auf prreport.de

Weitere Beiträge der Interviewreihe zum Thema klassische Medien 2.0:

Über Reinhard Dreßler

RDReinhard Dreßler ist Geschäftsführer der Social Media Beratung Brain Pirates GmbH und verantwortet als freier Mitarbeiter den Bereich Social Media bei BAYERN 3. Der diplomierte Kulturwirt mit einem eMBA communicate von der TU München doziert zudem an der Fresenius Fachhochschule über die Themen Social Media und integrierte Kommunikation. Privat interessiert er sich für Golf, Frankreich und Fußball.

 

Über Theresa Leurs

Theresa Leurs ist seit Februar 2013 Beraterin bei consense communications. Außerdem ist sie Doktorandin im Fachbereich Soziologie an der Universität Augsburg und promoviert zum Thema mediale Vergangenheitskonstruktionen im Film. Ihr Lieblingsblog ist der Postillion und bei Netz-Reputation befasst sie sich unter anderem mit den Themen Bewegtbild und Kommunikationsforschung.
Artikel weiterempfehlen

Wie ist Ihre Meinung zu unserem Artikel?